Hochgarage Mayen

Wettbewerb 2019, 1.Preis
  • IMG_0962
  • schnitte
  • ansicht
  • E2
  • detail
  • Mayener_Basaltlava

Hochgarage Mayen

Wettbewerb 2019, 1.Preis

Eine Hochgarage zu bauen erscheint heute im Angesicht von Klimaerwärmung und einer zunehmend kritischen Auseinandersetzung mit unserem heiss geliebten Auto eine etwas aus der Zeit gefallene Bauaufgabe zu sein. Und doch stellt der - vielleicht bald schon auf regenerativen Energieträgern getragene - Individualverkehr ein wichtiges Element für die Erhaltung und Belebung unserer historischen Innenstädte dar. Wir haben uns also gefragt, was eine Hochgarage heute sein könnte. Wir meinen, dass die Hochgarage sehr gut in den Ort eingebunden darstellen muss. Wir haben die Hochgarage als ein Biotop in innenstädtischer Lage vorgeschlagen. Der Bau nimmt die örtlichen Gegebenheiten auf, schliesst die vorhandene Bebauung im Entenpfuhl auf ganzer Länge, lagert sich an seiner Südseite als Grenzbebauung an die Grundstücksgrenze an und staffelt sich zum Innenbereich vielfach ab.